Ausstellung Floristinnen

Was entsteht, wenn uns als Floristinnen die Stichworte liebevolle Floristik, Gräser, Makramee, duftig/locker, Boho-Style und verschiedene Eukalyptussorten vorgegeben werden?

  • Reifen und Blütenbilder, für die Hochzeitsausstellung der Eppinger Gartenschau
  • viele Gedanken zum Thema Stilmix
  • und die Erkenntnis, dass nicht alles erlaubt ist, was Spaß macht.

In ihrem Floristfachgeschäft in Eppingen zeigt und erklärt uns Elisa Korth neue Techniken mit getrockneten Materialien und steht uns beim selbständigen Arbeiten geduldig mit Rat und Tat zur Seite. Gleichzeitig erleben wir den betrieblichen Alltag in einem anderen Blumenladen.


 

Die fertigen Werkstücke werden nach dem Mittagessen in die Ausstellungsscheune gebracht, wo Herr Tichlers, der floristische Leiter der Ausstellung, uns in die Ausstellung einführt. Im Beisein der Gartenschaubesucher suchen wir einen guten Platz für unsere floralen Bilder und erhalten auch gleich spontanes Feedback von verschiedenen Seiten.

 

Kritische Punkte birgt der Boho-Style, wenn Elemente aus verschiedenen Kulturen ohne Berücksichtigung ihrer ursprünglichen Bedeutung unüberlegt und unreflektiert zusammengefügt werden. So diskutieren wir auch die Problematik der kulturellen Aneignung in unserem Workshop.

 

Vielen Dank für den gut organisierten Workshop in einer super Atmosphäre mit einem rundum guten Ergebnis.

L1/L2FL